zurück zur Startseite

News
von
Santiago
Hier wollen wir euch die aktuellsten Informationen
die uns über Santiago de Compostea vorliegen weitergeben.

 

Bei Rechtsproblemen und Versicherungsfragen in Spanien
Dr. Mag. María Belén Bermejo López (Universitäts Assistentin)
c / República de El Salvador 17, 4º A, E-15701, Santiago de Compostela,
Tel. 981 59 0924 Handy 600 406 301 (Sie spricht perfekt deutsch.), hilft useren Mitschwestern und -brüder, kostenlos, bei Rechtsprobemen in Spanien.



Bei Rechtsproblemen und Versicherungsfragen in Spanien
Dr. Mag. María Belén Bermejo López (Universitäts Assistentin)
c / República de El Salvador 17, 4º A, E-15701, Santiago de Compostela,
Tel. 981 59 0924 Handy 600 406 301 (Sie spricht perfekt deutsch.), hilft useren Mitschwestern und -brüder, kostenlos, bei Rechtsprobemen in Spanien.



Gruppe Espazos Sonoros Gothischer Gesang. Aufführungen von 08.09. bis 27.10.2013.
Künstlerische Leitung Directora Sna. Dr. Mag. Belén Bermejo Lòpez. Gefördert von Xunta Galizia. Details und Programm siehe im Internet unter espazossonoros.org

Diözese Rottenburg-Stuttgart, Doris Albrecht, Postfach 9, 72101 Rottenburg
Tel: 07472 / 169 – 543, Fax: 07472 / 169 – 570.

Deutschsprachige Pilgerseelsorge in Santiago de Compostela
Seit 2009 bieten die Diözese Rottenburg-Stuttgart und das Katholische Auslandssekretariat der Deutschen Bischofskonferenz jedes Jahr in den Monaten Mai bis Oktober Seelsorge in Santiago für Pilger aus dem deutschsprachigen Raum an.



Wo trifft man sich?
Treffpunkt ist grundsätzlich der Platz vor dem Nord portal der Kathedrale. Von dort gehen Sie gemeinsam in das in unmittelbarer Nähe liegende Hospiz San Martín Pinario (Seminario Mayor).

In welchem Zeitraum wird die Pilgerseelsorge In welchem Zeitraum wird die

Pilgerseelsorge angeboten?
Deutschsprachige Pilgerseelsorge wird in der Zeit v om 1. Mai bis 15. Oktober in Santiago de Compostela zur Verfügung gestellt – an sieben Tagen in der Woche.

TURGALICIA, die galicische Eisenbahn bietet Pilgern ein 10-Tage unlimitiertes Ticket für ganz Galicien um €49 an.

Die offizielle Aufbewahrung für Pilgerer/innen ist unentbehrlich für alle die nach Santiago kommen. Die Aufbewahrung ist ein einfacher und angenehmer Dienst. Er ist sicher und unsere Kunden haben die Möglickeit ihr Gepäck, als auch Fahrräder für eine gewisse Zeit zu hinterlegen um sich frei in Santiago de Compostela bewegen zu können. Es handelt sich dabei um eine interne Aufbewahrung wo wir sie persönlich betreuen. In unserem Büro bieten wir außer der Aufbewahrung ihrer Gepäcksstücke und Fahrräder folgende Dienste an:
    1.  IPads mit freiem Internetzugang
    2.  Nationale und internationale Zustellung des Gepäcks, Fahrräder und Gegenstände.
    3.  Wäscherei
    4.  Ausleihmöglicket von Kindewägen
    5.  Ausleihmöglichkeit von Segways (Fahrräder)
    6.  Möglichkeit ihre Tickets auszudrucken
    7.  Plastifizierung “Compostela” oder Dokumente die der Pilgerer/in plastifizieren möchte
    8.  Ausleihmöglichkeit eines Rollstuhls für Personen mit Gehschwierigkeiten
    9.  Transport der Reisenden sowie Exkursionen nach Finisterre
    10.  Nationaler oder internationaler Transport der Reisenden
Alle diese Dienste können sie bei der Hinterlegung bzw. bei der Ankunft, sowie über die E –mail Adresse: “Consigna Oficial del Peregrino”,Rúa do Vilar, 15 baixo (einige Häuser weiter nach dem Pilgerbüro), E-15705 Santiago de Compostela – A Coruña
info@consignaperegrino.com, Email: info@consignaperegrino.com , Tel. 981 577 247.
Bitte beachten Sie, dass aus Sicherheitsgründen das mitehmen von Pilgerrucksäcken und - stäbe in die Kathedrale nicht mehr zulässig ist.
Offizielle Aufbewahrungsstelle für Pilgerer/innen ( Consigna Oficial del Peregrino) steht ihnen für die Aufbewahrung ihrer Gegenstände zu Verfügung.

Es gibt eine neues Pilgeroffice unterhalb des Hospital de Reys, in der Rúa Carretas, nº33, 15705 Santiago de Compostela, A Coruña - ESPAÑA, Tel.: +34 981 568 846, oficinadelperegrino@catedraldesantiago.es.

Die zur Plaza de Obradoiro Seite und die beiden Türme sind eingerüstet, wahrlich kein schöner Anblick.
Es gibt nunmehr neue Credenciales (Pilgerpässe). Im PIlgeroffice und in den Herbergen werden nur die von der Archicofradía in Santiago de Compostela herausgegebenen Pilgerpässe anerkannt. Die von uns ausgestellten PIlgepässe sind die Originale und uneingeschränkt gültig.